Der Andrang war wieder sehr groß beim diesjährigen Kinderfasching. Schon weit vor dem eigentlichen Beginn war die Stadthalle mit Prinzessinnen, Meerjungfrauen, Königen, Rittern, Schlümpfen, Piraten, Pippis und Hippies bevölkert und das Kassenhäuschen mit den Stadträten Heiner Mathy und Sabine Zink war stark frequentiert.

Vorsitzender Alfons Raith und Organisator Wolfgang Kessner eröffneten pünktlich die Familiengaudi. Alleinunterhalter Hubert, unterstützt von Marcus Meichel, verbreitete sofort eine tolle Stimmung. Zu flotten Klängen und lustigen Spielen tummelten sich ständig Kinder und auch Eltern auf der Tanzfläche.

Natürlich kam neben Tanzen und Spielen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Die Frauen Union mit zweiter Bürgermeisterin Gisela Kokotek, Evi Sauer, Edeltraud Watter und Conny Kessner hatte ein langes Kuchenbüfett aufgebaut, das bald „geplündert“ war. Herzlichen Dank den vielen Spendern, die für diese hervorragende Auswahl an Leckereien beigetragen haben.

Kaffee gab es bei Helmut Pinz und Georg Wilfling an der Kaffee-Bar.

Den größten Ansturm hatten wie immer die Leute an der Pommes-Bude zu überstehen. Aber die „Pommes-Erprobten“ Werner Kroll und Michael Melcher lösten diese Aufgabe mit großem Geschick.

Für den Durst waren Peter Lex, Johannes Gaugler und Wolfgang Dziewit verantwortlich.

Der Höhepunkt des Nachmittags war natürlich der Auftritt der Saturnalia Faschingszunft. Präsident Karl Brückl kam mit seinem Hofstaat und dem Kinderprinzenpaar Dominik I. und Vanessa I. sowie der Kinderprinzengarde.  Schwungvoll absolvierte die Garde ihre Tänze und das Showprogramm. Begeistert waren die Faschingsbesucher vom Prinzenwalzer, der mit viel Applaus bedacht wurde.

Im Namen der CSU Neutraubling danken wir allen Besuchern, den vielen Helfern und Unterstützern, ohne die diese Veranstaltung und der familienfreundliche Eintrittspreis nicht möglich gewesen wäre.

Alfons Raith
Vorsitzender

 

Fotos von Christian Matz