Gelungenes Turnier des BGC Neutraubling

Wiederum stark vertreten war die CSU Neutraubling bei den Stadtmeisterschaften des BGC Neutraubling.

Das Team Werner Kroll, Christian Matz und Stadtrat Michael Melcher verfehlte nur knapp das Siegerpodest. Sie freuten sich dennoch alle über den errungenen 4. Platz.

Das weitere Team mit Stadträtin Sabine Zink, Verena Zink und Christian Kroll schaffte es auf einen achtbaren 8. Platz. 

Die Junge Union mit Monika Markgraf, Thomas Hierl und Enrico Schmid nahm es gelassen, dass sie das Schlusslicht bei diesem Turnier bildeten. Aber im Vordergrund stand natürlich die Freude am Spiel und der Spaß, denn den hatten alle Beteiligten.  Zusammen mit den Spielern freuten sich noch die anwesenden Stadträte Alfons Raith, Gisela Kokotek und Philipp Ramin.

Auch Bürgermeister Heinz Kiechle gratulierte der erfolgreichen CSU-Mannschaft.

Zum Ausklang stärkte sich so mancher noch mit frisch gegrillten Bratwürstln und Kartoffelsalat. In geselliger Runde ließ man das Turnier noch mal Revue passieren  und es gab noch viel zu lachen. Dass bei diesem Turnier das Siegen nicht unbedingt im Vordergrund steht, sondern es auch um die Gemeinschaft und das Kennenlernen der Vereine untereinander geht, hat sich wieder einmal deutlich herausgestellt. 

Vorsitzender Alfons Raith bedankte sich namens er CSU beim BGC-Vorsitzenden Reiner Weinberger und Sportwart Klaus Reinisch für das gut gelungene Turnier und die gute Bewirtung der Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen, um die sich das ganze BGC-Team ausgezeichnet gekümmert hat.

Hierfür noch mal recht herzlichen Dank.

Dem BGC wünschen wir weiterhin viel Erfolg!