Mit großer Freude und viel sportlichem Engagement haben sich die CSU Neutraubling und die Junge Union Neutraubling an den Stadtmeisterschaften im Minigolf beteiligt. Insgesamt sechs Teams konnten CSU und JU dem Organisationsteam des BGC Neutraubling melden. Für die beiden Ortsverbändeist es selbstverständlich, sich an diesem traditionellen Turnier zu beteiligen, das mittlerweile schon zum dreizehnten Mal stattgefunden hat. Die familiäre Atmosphäre und die große Gastfreundschaft des Bahnengolfvereins machen dieses Turnier zu einem echten Höhepunkt im Veranstaltungskalender von Neutraubling. Insgesamt 26 Mannschaften beteiligten sich am diesjährigen Turnier. Dies zeigt das gute Miteinander unter den Neutraublinger Vereinen, Unternehmen und Institutionen, was nicht zuletzt an den anregenden Gesprächen während des Turniers deutlich wurde.

Die beste Platzierung von CSU und JU erreichte das Team CSU I mit Josefa und Gerhard Eichenseher sowie Maik Nierlich. Mit insgesamt 142 Schlägen wurde der 3. Platz auf dem Podest erreicht. Auf Platz 6 landete das Team JU I mit Bianca Brastrup, Markus Görlich und Philipp Ramin. Platz 7 belegte das Team CSU II mit Alois Schneider, Wolfgang Dziewit und Franz Blümel. Thomas Hierl, Enrico Schmid und Wolfgang Kiendl erreichten als Team JU IV den 13. Platz. Auf Platz 16 und 21 landeten die Teams JU III und II mit Franziska Stöckinger, Daniela Kiendl, Andrea Neumann sowie Monika Markgraf, Peter Steinel und Georg Wilfling.

CSU und JU bedanken sich für die tolle Organisation beim BGC rund um den Vorsitzenden Reiner Weinberger und Sportwart Klaus Reinisch. Wir wünschen dem BGC weiterhin viel Erfolg.

Alfons Raith, CSU Ortsvorsitzender und Stadtrat
Philipp Ramin, JU Ortsvorsitzender und Stadtrat