Es herrschte adventliche Stimmung  als die CSU Neutraubling bereits im fünften Jahr das Fest der Hl. Barbara am 4. Dezember feierte. Die kleine Feier fand  heuer Am Kantplatz statt. Familie Matz hatte einen Feuerkorb aufgestellt und den Platz schön mit Lichtern dekoriert. Vorsitzender Alfons Raith freute es besonders, dass er so viele Eltern mit ihren Kindern begrüßen konnte.  Auch Stadträte und CSU Stadtratskandidaten waren gekommen. 2. Bürgermeisterin  Gisela Kokotek kam in Begleitung des Christkinds. 

Einfühlsame Melodien, von Annika Grieshop auf der Querflöte gespielt, besinnliche Gedanken und eine Geschichte zum „Barbaratag“ trugen dazu bei, um ein wenig innezuhalten. Stadtrat Richard Irro hatte wieder frisch geschnittene Kirschzweige mitgebracht und erklärte kurz diesen Brauch. Bis Heiligabend sollen dann die Zweige blühen. Jeder konnte sich einen Zweig mit nach Hause nehmen. Nach einem „himmlischen“ Gedicht, vorgetragen vom Christkind, wollten die vielen Kinder dem Christkind unbedingt noch ihre Weihnachtswünsche mitgeben.

Alfons Raith bedankte sich zum Abschluss bei allen Beteiligten für diese besinnliche Stunde und wünschte noch einen ruhigen Advent.